Alternativmethoden

In keinem Studienfach sind heutzutage noch Sezierkurse notwendig, da in jedem Fachbereich zahlreiche Alternativen zur Verfügung stehen. Einige deutsche Hochschulen, an denen die Life Sciences mittlerweile komplett ohne Tiersektionen vermittelt werden, bestätigen dies. Bei tierfreien Methoden arbeiten Studierende beispielsweise mit präparierten Histologieobjektträgern, digitalen Sektionssimulationen sowie Videos oder Bildern von Tiersektionen. Diese können im Gegensatz zu Tierpräparaten beliebig oft genutzt werden. Videos und Bilder lassen sich digital verbessern oder vergrößern, sodass auch kleinste Details erkennbar sind. Millionen Studierende können sie ansehen, ohne auch nur einem einzigen Tier Schaden zuzufügen. 6 Nachfolgend sind Ressourcen zum tierversuchsfreien Studium aufgeführt. Zur besseren Orientierung wurden sie farblich nach ihrem primären Anwendungsbereich gekennzeichnet. Diese Orientierungshilfe ist selbstverständlich nicht verbindlich. Beispielsweise können Alternativen zur Froschsektion nicht nur für Biologen, sondern auch für alle Lebenswissenschaftler – inklusive Humanmediziner – interessant und hilfreich sein. Biologie

  • Biologie
  • Tiermedizin
  • Humanmedizin

Einführungsprogramme

eduMedia

Die Onlineplattform von eduMedia Sciences bietet unter der Kategorie „Biologie“ ansprechende und übersichtliche Einführungen zur Anatomie, Physiologie und zum Stoffwechsel von Mensch und Tier. Die durchaus brauchbare Testversion ist kostenfrei erhältlich unter www.edumedia-sciences.com/de.

Anatomie

Zoomify

Das weitverbreitete Vergrößerungstool ermöglicht es Studierenden, alle histologischen Präparate auf Blackboard online zu mikroskopieren. Somit können Strukturen ohne zeitliche Befristung hochauflösend im Detail betrachtet werden. Das Tool wird u. a. in Anatomiekursen der FU Berlin (Veterinärmedizin) verwendet.

Anatomy.TV

Das E-Learning-Programm von Primal Pictures bietet 3-D-Anatomiemodelle, die sich u. a. per interaktivem Whiteboard vermitteln lassen. Dies eröffnet Dozierenden der Humanmedizin neue Möglichkeiten in der Lehre.

Rat Dissection

Eine fotografisch dokumentierte Sektion einer Ratte findet sich unter www.biologycorner.com/worksheets/rat_dissection.html.

Sektion einzelner Körperteile (Rinderauge, Schweineherz)

SOM Anatomy Toolbox

Entwickelt am Forschungszentrum Jülich. Ermöglicht detaillierte Einblicke in die Anatomie des menschlichen Gehirns. Kostenloser Download: http://www.fz-juelich.de/inm/inm-1/DE/Forschung/_docs/SPMAnatomyToolbox/ SPMAnatomyToolbox_node.html

s. a. Sheffield Biosciences (im Kapitel Physiologie)

 

Alternativen zur Froschsektion

Froguts

Die Software umfasst Seesterne, Kuhaugen, Tintenfische, Frösche, Eulengewölle und Schweineföten sowie die Mendelsche Genetik. Zum Schweinefötusmodul gehört die interaktive und detaillierte Sektion des Kreislaufsystems. www.froguts.com/

Digital Frog International

beinhaltet ein Modul zum Kreislaufsystem von Fröschen, vergleichende Anatomiemodelle und einen detaillierten Vergleich der Struktur und Funktion von Arterien, Arteriolen, Kapillaren, Venolen und Venen. www.digitalfrog.com

Virtual Frog Dissection (iPad App)

wurde von PETA US mit dem Mark Twain Ethical Science Award ausgezeichnet. Die App von Emantras Interactive Technologies ermöglicht es, die Sezierung auf dem iPad-Screen ‘per Hand’ durchzuführen. Somit können Studierende die Anatomie und Morphologie des Frosches erlernen und Organe in 3D manipulieren. Emantras bietet auch eine vergleichbare App mit einem Rattenmodell an. https://itunes.apple.com/us/app/frog-dissection/id377626675?mt=8

 

Physiologie

Pearson’s PhysioEX

Die Programmreihe von Benjamin Cummings bietet ein Softwareset mit 63 Laborübungen. Hauptfokus: Humanmedizin. Die Themen umfassen Zelltransport, Skelettmuskelkontraktion, Reizbarkeit und Leitfähigkeit von Neuronen, Hormonen und Metabolismus, kardiovaskuläre Dynamik, Atemvorgänge, Verdauung, glomeruläre Filtration, Säure-Basen-Haushalt und serologische Untersuchungen. Neben der Humanphysiologie bietet PhysioEx auch Übungen zu Kaninchen, Ratten und Fröschen. ww.physioex.com/info_pex9.html

NEURON

Die Software der Universität Yale simuliert Neuronen und neuronale Netzwerke. Sie wird an einigen Physiologieinstituten in Deutschland zur studentischen Ausbildung eingesetzt, doch auch in der neuronalen Forschung verwendet. https://neuron.yale.edu/neuron/download

Sheffield BioSciences Sheffield BioSciences

bieten zahlreiche Programme mit virtuellen Physiologie Experimenten, u. a. zur Blutphysiologie, Blut-Koagulation, Nervenphysiologie, Muskelphysiologie, Froschherz, Darmabsorption, Zellatmung und zum Blutdruck bei Ratten. http://www.sheffbp.co.uk/sbpmain.htm

Virtual Physiology (Die „Sim“-Reihe)

Verschiedene physiologische Versuchsreihen können simuliert werden. Zur Reihe gehören die Programme SimHeart (Herz), SimVessel (Gefäße), SimMuscle (Muskeln), SimNerv (Nerven), SimNeuron (Neuronen) und Drug Laboratory (medizinisches Versuchslabor). http://www.virtual-physiology.com/

DiabSim

Programm zur quantitativ-numerischen Simulation des Glukose-Insulin-Regelkreises und der Diabetes mellitus, das u. a. an der Universität Hohenheim zum Einsatz kommt.

Multimedia Physiologie

interaktives Lernprogramm für Veterinärmediziner Preisgünstiges und hochwertiges Tool zur Vorbereitung auf einzelne Testate oder das Physikum.

Die RUSITEC-Methode

Eine tier- und leidfreie Alternative zur fistulierten Kuh. http://agritech.tnau.ac.in/animal_husbandry/animhus_tanuvas_tech_equipments_resitec.html

NeuroSim (Biosoft)

Kostenpflichtiges Programm zur Simulation der Neurophysiologie. http://www.biosoft.com/w/neurosim.htm

 

Alternativmethoden für die Humanmedizin

Chirurgische Übungen

TraumaMan (Simulab)

Beim TraumaMan von Simulab Corporation handelt es sich um eine präzise Abbildung des
menschlichen Patienten. Er ermöglicht es den Schulungsteilnehmern zudem, invasive Notfalltechniken
beliebig oft zu wiederholen, bis diese perfekt beherrscht werden. Dank der
Spende von insgesamt 107 TraumaMan-Simulatoren konnten Tierversuche in Chirurgiekursen
in 16 Ländern eingestellt werden. www.simulab.com/traumaman/about


 
 
 
 

Simulab TraumaMan®

 
 
 

„Cut Suit“

Der Human Worn Partial Task Surgical Simulator (kurz: Cut Suit) des Herstellers Strategic
Operations ist eine künstliche Rumpfweste, die über Brust, Rippen und Bauch des Situationsschauspielers
gezogen wird. Hiermit können insbesondere Gefechtsverwundungen simuliert
werden. Der Cut Suit ist somit eine wichtige Alternative zu grausamen militärischen Übungen
(sog. Trauma-Trainings) an Schweinen.
www.strategic-operations.com/product/surgical-cut-suit/

RealSpine

Mit dem RealSpine-System können Operationen an der Lendenwirbelsäule äußerst realistisch
– inklusive intraoperativer Blutungen – simuliert werden.
https://www.realists.de/realspine

 

Sonstiges

ASL 5000 Lungensimulator

Der Lungensimulator der SGM Technologie GmbH in Wolfratshausen kann die menschliche Atmung vom Kleinkind- bis zum Erwachsenenalter simulieren und eignet sich damit sowohl zu Übungszwecken im Studium als auch zur Validierung von Beatmungsgeräten.

Google Body Browser

Diese Onlinesoftware ermöglicht es Studierenden, von der Körperoberfläche in Gewebe und Organe hineinzuzoomen. Die Bezeichnungen von Geweben und Organen können eingeblendet werden. Alle Ansichten lassen sich hierbei auch in 3D darstellen und drehen.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen